Navigation

Was ist Yoga

YOGA – EINHEIT UND HARMONIE VON KÖRPER, GEIST UND SEELE

Yoga ist eine Jahrtausende alte indische körperlich-geistige Disziplin, die sich unabhängig jeglicher Religion in verschiedenen Stilen weiterentwickelt hat und somit jedem Menschen – unabhängig  von seiner sozialen, kulturellen und religiösen Herkunft zugänglich ist. Es fördert und bewahrt Gesundheit, Wohlbefinden und Harmonie. Yoga weckt schlummernde Fähigkeiten, erweitert das Bewusstsein, hilft neue Kraft zu schöpfen, Stress abzubauen und Gelassenheit zu üben, um die Herausforderungen des hektischen Alltags in unserer modernen Welt zu meistern.

Auf geistiger Ebene fördert Yoga Entspannung, inneren Einklang und ein tiefes Wissen über die Existenz steigt ins Bewusstsein. Atmung, Bandhas, Mudras und Asanas sind die Schlüssel für geistiges Wachstum und Gesundheit bis ins hohe Alter.

Wenn die fünf Sinne ruhen, die Gedanken und Gefühle still geworden sind und auch der Intellekt nach nichts mehr strebt, das nennt man Yoga im höchsten Zustand.

WER KANN YOGA MACHEN?

Fast jeder kann Yoga praktizieren, unabhängig von Alter und körperlichem Befinden. Im Vordergrund steht dabei immer das bewusste Ausführen der Übungen, sich diesen hinzugeben und eins werden mit ihnen – DER WEG IST DAS ZIEL

Praktiziere Yoga regelmässig!
Gib dir ein paar Jahre, ein paar Jahrzehnte oder ein paar Leben Zeit und alles wird gut.